Das geschichtsträchtige Haus auf dem Belvedere Parkplatz, dessen Zukunft ungewiss ist und derzeit zum Leerstand verurteilt, erfährt in der Zeit von 07.11. bis 10.11. 2012 durch die Künstler Fredrik Erichsen und Gabriele Vorbrodt eine Metamorphose zum Kunstobjekt.

Der Künstler Fredrik Erichsen wird ab dem 07.11. die Fassaden des Gebäudes zu einer zuckersüßen Nachspeise verwandeln. Am Samstag den 10.11. um 18.00 Uhr laden wir Sie ein zur Vollendung des Kunstwerkes dabei zu sein. Einer Theaterkulisse gleich wird es zum Veranstaltungsort des gesprochenen Wortes.

Abschlussveranstaltung am 10.11. um 18.00 Uhr an der Burgstraße 7 / Belvedere Parkplatz (P 6) in 50321 Brühl. Die Künstler bedanken sich für die Unterstützung zur Umsetzung des Projektes
Projektrealisation und kuratorische Leitung: Gabriele Vorbrodt